Über uns

Linz International Short Film Festival ist ein internationales Kurzfilmfestival und das Erste seiner Art in Linz, Österreich. Es ist ein einzigartiges Filmevent für Filmemacher*innen und Filmliebhaber*innen zum Netzwerken und um zukünftige weltweite Trends zu entdecken.

Linz International Short Film Festival wurde gegründet, um sowohl die besten UNABHÄNGIGEN Kurzfilme bereits etablierter Filmemacher*innen, als auch großartige Arbeiten NEUER AUFSTREBENDER TALENTE und Künstler*innen AUS ALLER WELT zu zeigen und zu feiern.

Wir sehen unseren Auftrag darin, würdige Filmschaffende an das breitest mögliche Publikum zu bringen. Wir fokussieren auf Diversität und “Independent Filme” mit starken Charakteren und Handlungen, und kreativen und unterhaltsamen Erzählweisen von visionären Filmemacher*innen. Wir laden alle Kurzfilmschaffende ein, ihre Filme einzureichen.

Ein besonderes Augenmerk wird auf STUDENTISCHEN ARBEITEN liegen, ebenso bieten wir deutliche Ermäßigungen für Studierende.

Für Filme aus dem Mittleren Osten und Afrika werden keine Einreichgebühren verlangt, um auch Ländern mit limitiertem Zugang zum Mainstream die Möglichkeit zum Präsentieren ihrer Arbeiten zu erleichtern.

Das Komitee behandelt, berücksichtigt und beurteilt alle eingereichten Filme mit dem gleichen Respekt.

NETZWERKEN ist ein sehr wichtiges Thema für das Linz International Short Film Festival. Um dies zu erreichen, möchten wir so viele Filmemacher wie möglich einladen, an der Festival und den Filmvorführungen teilzunehmen. Des Weiteren bauen wir derzeit eine Kooperation auf, um einige Zuschüsse für dieses Ziel zu gewähren. Es wird auch eine spezielle Halle mit einigen Snacks und Getränken für Filmemacher geben. Wir versuchen, eine eigene Community aufzubauen und auch nach dem Festival mit den Filmemachern in Kontakt zu bleiben.

Das Festival ändert sich und präsentiert jedes Jahr neue Aspekte. Weil auch wir selbst experimentieren und uns verbessern.